Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug.

Nachkriegsliteratur (1945-1980)

... oder Trümmerliteratur. Diese Gattung umfasst Werke, die sich mit den unmittelbaren Folgen des zweiten Weltkriegs auseinander setzen. Ihre Sprache sollte klar das zum Ausdruck bringen, was geschehen ist.

Autoren und Werke waren z.B.:

- BÖLL, Heinrich: Der Mann mit den Messern (1948)
- BORCHERT, Wolfgang: Draußen vor der Tür (1947)
- SACHS, Nelly: In den Wohnungen des Todes (1947)
- WEISENBORN, Günther: Die Illegalen (1946)
- ZUCKMAYR, Carl: Des Teufels General (1946)

Gratis bloggen bei
myblog.de